So verwenden Sie WhatsApp auf dem Mac

WhatsApp ist wahrscheinlich die KurznachrichtenanwendungWeltweit beliebt, mit täglich rund 64 Millionen Kurznachrichten. Die meisten WhatsApp-Benutzer installieren WhatsApp auf dem Telefon. Aber nicht jeder entscheidet sich aufgrund seiner Größe für die Verwendung der Kurznachrichtenanwendung auf Mobiltelefonen oder weil er praktischer sein möchte, indem er nur ein einziges Gerät mitbringt, nämlich seine Mac-Computer.

Die Frage ist, ob es möglich ist, die Anwendung zu öffnenWhatsApp auf dem Mac? Wenn möglich, wie? Anscheinend gibt es viele Möglichkeiten, WhatsApp auf dem Mac zu verwenden. Bisher konnten Sie keine WhatsApp-Nachrichten auf einem Computer senden oder empfangen, aber am 10. Mai 2016 stellte WhatsApp seine Desktop-Anwendung vor.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie auf WhatsApp auf WhatsApp-Nachrichten zugreifen, diese senden und empfangen, auch über Anwendungen von Drittanbietern.
Drei Möglichkeiten, auf WhatsApp auf dem Mac zuzugreifen

1. WhatsApp Web

Dies ist ein längerer Weg, um WhatsApp zu öffnenauf einem Mac. Um den Januar 2015 herum gibt es eine Version von WhatsApp für PC- und Mac-Benutzer, mit der Benutzer sie von jedem Gerät aus öffnen und auf ihre Nachrichten zugreifen können. Diese Version heißt WhatsApp Web.

WhatsApp Web wird von Google Chrome, Opera und Firefox unterstützt, von Safari jedoch nicht vollständig. Wenn Sie WhatsApp Web in Safari öffnen, gehen einige Funktionen verloren.

Durch Öffnen von WhatsApp Web in Chrome, Opera,oder FireFox können Sie mit dem QR-Code eingeben und auf alle Konversationen auf Ihrem Handy zugreifen. Darüber hinaus können Sie Medien senden und empfangen, an Gruppengesprächen teilnehmen, Sprachnachrichten senden und empfangen und sogar Benachrichtigungen empfangen.

Welches kann nicht gefunden werden, wenn WhatsApp WebIn Safari werden Benachrichtigungen und Sprachnachrichtenaufzeichnungen verwendet. Sie können jedoch weiterhin Sprachnachrichten abhören. Beachten Sie auch, dass Ihr Mobiltelefon mit dem Internet verbunden sein muss, um Nachrichten von WhatsApp Web senden und empfangen zu können.

2. WhatsApp-Anwendung für Desktop

Am 10. Mai 2016 debütierte WhatsAppstartet seine Desktop-Anwendung. Diese Anwendung kann kostenlos auf ihrer Website heruntergeladen werden. Natürlich ist diese Desktop-Anwendung auch so einfach einzurichten wie eine mobile Anwendung.

Nach dem Herunterladen und Anlegen des ProgrammsAnwendungsordner auf Ihrem Mac erhalten Sie einen eindeutigen QR-Code. Öffnen Sie anschließend Ihr Mobiltelefon, öffnen Sie WhatsApp, klicken Sie auf die drei kleinen Kreise in der oberen rechten Ecke und wählen Sie das WhatsApp-Webmenü.

Jetzt haben Sie einen QR-Code-Scannerin der WhatsApp-Anwendung auf Ihrem Handy und scannen Sie damit den QR-Code auf Ihrem Mac-Bildschirm. Nach dem Scannen werden alle Ihre WhatsApp-Kontakte und Konversationen auf Ihrem Mac synchronisiert.

3. Anwendungen von Drittanbietern

Neben den Möglichkeiten direkt von angebotenWhatsApp, es gibt auch großartige Anwendungen von Drittanbietern für Mac-Benutzer. Mit dieser Anwendung können WhatsApp-Benutzer auf dem Mac Benachrichtigungen erhalten, ein ordentliches Erscheinungsbild verwenden und regelmäßige Updates erhalten. Alles kann kostenlos genutzt werden.

Diese Anwendung heißt ChitChat, ist jedoch im Mac App Store nicht zu finden. Sie können es auf GitHub herunterladen.

Wie man es benutzt, ist auch einfach. Öffnen Sie einfach die ChitChat-Seite auf GitHub und laden Sie die Anwendung herunter. Nach dem Herunterladen finden Sie ein Menü, in dem Sie sich mit dem QR-Code anmelden können. Scannen Sie anschließend den QR-Code auf dem Mac mit Ihrem Smartphone, und die beiden Anwendungen auf Ihrem Gerät werden synchronisiert.

Nachdem Sie den obigen Vorgang abgeschlossen haben, können SieVerwenden Sie ChitChat direkt zum Senden und Empfangen von Nachrichten. Benachrichtigungen werden im Benachrichtigungscenter Ihres Mac angezeigt. Die von ChitChat angebotenen Funktionen sind vollständig, Sie können jedoch keine Sprachnachrichten aufzeichnen.

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen